Vietnamesische Mangocreme

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
200g Mangopüree
2 Blatt Gelatine weiß
160g Zucker
2 TL Zitronensaft
400g geschlagene Sahne

Vietnamesische Mangocreme

Features:
  • Glutenfrei
  • Vegan
  • 25m
  • Serves 4
  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Nachspeisen werden in Vietnam immer beliebter. Auch in sogenannten „Saftläden“, den vietnamesischen Juice Shops, bekommt man mittlerweile nicht nur noch ausschließlich Fruchtsäfte angeboten. Diese Mangocreme bot der Juice Shop im Quang Trung Software Park gelegentlich an, weswegen ich darauf aufmerksam wurde. Natürlich will ich euch dieses leckere Rezept nicht vorenthalten.

 

Tipp: Besonders ansehnlich ist es, wenn man auf die fertige Mangocreme noch 2 Scheiben des Mangofilet legt. Alternativ zur Mango ist die Herstellung dieser Creme auch mit fast allen anderen Früchten möglich. Ich stelle mir auch eine Erdbeercreme nach diesem Rezept sehr appetitlich vor.

(Visited 718 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Mango vorbereiten

Zuerst schält und filetiert man die reife Mango. Hierzu verwendet man ein scharfes Messer oder auch einen Spargelschäler. Jeder hat
da seine eigenen Vorlieben. Je nach dem, ob man die Creme eher sehr fein oder eher etwas grober haben möchte, schneidet man die Mango in kleine Stücke oder püriert sie.

2
Done

Sahne, Gelatine und Zucker zubereiten

Die Gelatineblättchen weicht man langsam in lauwarmen Wasser ein. Die Mango, egal ob als Stückchen oder Mus, kommt in einen Topf, wird mit dem Zucker und dem Zitronensaft verrührt und erhitzt. Unter Rühren so lange erhitzen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dann den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Wenn die Masse noch warm ist, rührt man vorsichtig die Gelatine ein.

Während das Mangomus abkühlt, schlägt man die Schlagsahne beziehungsweise den Doppelrahm mit einem Mixer steif. Danach hebt man das ganze unter das Mangomus.

3
Done

Mangocreme tiefkühlen

Die fertige Creme gibt man in eine Auflaufform oder eine flache Schüssel und stellt sie in den Gefrierschrank. Gelegentlich rührt man, am besten mit einem Holzlöffel, die Mangocreme durch.
Wenn sie schön durchgefroren ist, kann man sie aus dem Gefrierschrank herausholen und in kleinen Schalen anrichten.

Matthias

previous
Tapiokapudding
Gà Xào Gùng – Frisches Ingwerhuhn mit Reisnudelsalat
next
Gà Xào Gùng – Frisches Ingwerhuhn mit Reisnudelsalat
previous
Tapiokapudding
Gà Xào Gùng – Frisches Ingwerhuhn mit Reisnudelsalat
next
Gà Xào Gùng – Frisches Ingwerhuhn mit Reisnudelsalat

One Comment Hide Comments

Add Your Comment