Gà Xào Sả Ớt – Gebratenes Hühnchen mit Zitronengras und Chili

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

500g Hühnerfleisch (Flügel oder Schenkel)
50g Zitronengras
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
2 TL Currypulver
Fischsauce
Salz
Pfeffer
Zucker

Gà Xào Sả Ớt – Gebratenes Hühnchen mit Zitronengras und Chili

Besonderheit:
  • scharf
  • mittel

Zutaten

Zubereitung

Teilen
Gà Xào Sả Ớt – Gebratenes Hühnchen mit Zitronengras und Chili
5 (100%) 1

Hühnchen spielt in der vietnamesischen Küche eine essenzielle Rolle. Aus diesem Grund gibt es auch viele unterschiedliche Rezepte, welche auf frisches, frittiertes, gekochtes oder gebackenes Hühnchen setzen. Besonders, wenn Sie eine aufregend frisch-feurige Mischung wünschen, sind Sie bei Gà Xào Sả Ớt an der richtigen Adresse. Das Rezept ist leicht zuzubereiten und dennoch immer ein Highlight auf dem Esstisch. Das liegt auch daran, dass Sie nicht stundenlang in der Küche stehen mussten. Ein großer Pluspunkt ist, dass Sie immer wieder neue Varianten ausprobieren können. Keine Lust auf Zitronengras oder Chilis? Probieren Sie es einmal mit Curry, Kurkumapulver oder viel Knoblauch. Sie haben viele Möglichkeiten und können Gà Xào Sả Ớt somit ganz Ihrem Geschmack anpassen.

Die Zubereitungszeit und Portionsgröße

In den kalten Tagen ist Gà Xào Sả Ớt die perfekte Begleitung. Immerhin kann die innere Hitze ordentlich durch die Schärfe und verschiedenen Gewürze angekurbelt werden. Doch auch für alle, welche Chilis weniger gut vertragen, ist Gà Xào Sả Ớt eine Alternative. Verringern oder lassen Sie die Chilis dafür einfach weg. Darüber hinaus ist das Rezept besonders schnell. Immerhin müssen Sie nicht stundenlang in der Küche stehen, sondern es gibt lediglich einen Kochschritt. Bei anderen vietnamesischen Rezepten ist es nämlich so, dass Sie Fleisch, Gemüse und andere Leckereien nacheinander braten. Bei Gà Xào Sả Ớt ist das nicht der Fall, sodass die Zubereitung meist schon nach 15 Minuten abgeschlossen ist. Wichtig ist nur, dass Sie die Zeit zum Marinieren einberechnen. Diese liegt meist bei 15 bis 30 Minuten. Wollen Sie es sich besonders leichtmachen, können Sie das Fleisch über Nacht marinieren und sind somit am nächsten Tag sofort startklar. Unser Rezept ist dabei auf zwei Personen ausgelegt. Da das Gericht aber sehr einfach ist, können Sie es leicht Ihren Bedürfnissen anpassen. Hinsichtlich der Kalorien überzeugt Gà Xào Sả Ớt ebenfalls, denn es ist besonders kalorienarm und dennoch köstlich. Dafür ist aber die Eiweißanzeige im oberen Bereich, was ganz dem Hähnchen zu verdanken ist. Dafür fallen die Kohlenhydrate aber überraschend ab.

(Visited 237 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Schritt 1: Säubern Sie zunächst das Hähnchen unter klarem Wasser und trocknen Sie es ab. Fügen Sie ein wenig Salz hinzu und schneiden Sie es anschließend in mundgerechte Stücke. Marinieren Sie das Hähnchen mit dem gepressten Knoblauch, gehackten Chilis, Pfeffer, etwas Fischsauce, Zucker und Salz. Mischen Sie alles gut und lassen Sie das Hähnchen mindestens für 15 bis 30 Minuten marinieren.

2
Erledigt

Geben Sie etwas Öl in eine Pfanne oder einen Wok. Jetzt kommt noch etwas Knoblauch für den Geschmack hinzu. Als Nächstes geben Sie das Hähnchen in die Pfanne und braten es fünf bis sieben Minuten von allen Seiten an. Nachdem geben Sie das feingeschnittene Zitronengras und zwei Teelöffel Currypulver hinzu. Braten Sie das Fleisch solange, bis dieses sanft duftet und eine gelbe Farbe angenommen hat. Am besten nutzen Sie dafür die mittlere Hitzestufe, denn dadurch verhindern Sie, dass das Fleisch zu schnell anbrät und schwarz wird.

3
Erledigt

Danach ist das Hähnchen fertig zum Servieren. Am besten kombinieren Sie das Fleisch mit gekochtem Reis, gedünstetem Gemüse und frischen Gurken. Gerade letzteres sorgt für eine wahre Geschmacksexplosion in Ihren Mund. Jedoch können Sie Gà Xào Sả Ớt ebenso als Beilage zu anderen Gerichten anbieten. Beispielsweise machen sich die Fleischwürfel auf einem frischen Salat wunderbar, denn diese sorgen für einen feurigen Extrakick. Ebenso können Sie das Gericht mit einem Curry oder anderen Saucen kombinieren, um etwas ganz Neues zu kreieren. Im Grunde sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Matthias

vorheriges
Meeresfrüchte an Minze
Thịt kho tàu - Karamellisiertes Schweinefleisch mit Eier
nächstes
Thịt kho tàu – Karamellisiertes Schweinefleisch mit Eier
vorheriges
Meeresfrüchte an Minze
Thịt kho tàu - Karamellisiertes Schweinefleisch mit Eier
nächstes
Thịt kho tàu – Karamellisiertes Schweinefleisch mit Eier

Kommentar schreiben