Phở bò – Rindernudelsuppe

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Phở bò – Rindernudelsuppe

Features:
  • Glutenfrei
  • scharf
  • 120min
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Phở bò ist ein wahrerer Klassiker in Vietnam, denn es handelt sich um eine kräftige und wohltuende Rindersuppe mit Nudeln. In Vietnam gilt Phở bò als ultimative Waffe gegen zahlreiche Erkrankungen und Schmerzen. Das ist kein Wunder, ist die Suppe doch sehr reichhaltig, frisch und bietet diverse Gemüsesorten. Schlendern Sie durch Vietnam, werden Sie Phở bò also an jeder Straßenecke antreffen. Eine große Besonderheit ist, dass es nicht viele unterschiedliche Varianten des Gerichts gibt, wie es bei anderen Speisen der Fall ist. Stattdessen wird Phở bò beinah überall gleich zubereitet. Lediglich die Gemüsesorten variieren, je nach Saison. Wieso Sie die Rindernudelsuppe schon am frühen Morgen in den Garküchen finden? Weil Phở bò eigentlich als Frühstück gedacht ist.

Die Zubereitungszeit und Portionsgröße

Für die Phở bò sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen. Schon allein die Zubereitung der Brühe dauert etwa 1,5 Stunden. Das lohnt sich aber, denn haben Sie erst einmal alle Zutaten miteinander verbunden, erhalten Sie eine wahre Geschmacksexplosion. Sicherlich können Sie einige Schritte kürzen oder sogar weglassen, wie das Blanchieren der Nudeln. Wir empfehlen Ihnen aber, dass Sie sich genau an das Rezept halten. Selbst, wenn es zeitaufwendiger ist, zahlt es sich am Ende aus. Sie bemerken sicherlich, dass wir Ihnen keine genauen Gewichts- und Mengenangaben machen. Der Grund ist, dass Sie Phở bò sehr individualisieren können. Das bedeutet, es hängt von Ihrem Geschmack ab, wie viel Sie von jeder Zutat verwenden wollen. Insofern ist auch die Portionsgröße variabel. Sie können Phở bò sowohl für eine Person als auch eine ganze Familie kochen. Empfehlenswert ist, dass Sie am besten direkt mehr Brühe kochen. Sie ist nicht nur für Phở bò bestens geeignet, sondern auch andere vietnamesische Gerichte verfeinern Sie damit.

(Visited 734 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Zunächst müssen Sie ein wenig Zeit einplanen. Am besten köchelt die Suppe den ganzen Tag auf dem Herd, denn so erhält sie ihren besonderen Geschmack. Beginnen Sie damit, die Zwiebeln und den Ingwer zu schälen. Anschließend kümmern Sie sich um die Rinderknochen. Sie geben die Knochen in einen großen Topf, welcher mindestens 12 Liter fasst. Danach füllen Sie den Topf mit frischem Wasser auf.

2
Done

Unter starker Hitze beginnt das Wasser zu kochen. Lassen Sie die Knochen etwa drei Minuten kochen, sodass sich alle Verunreinigungen ablösen. Schütten Sie danach alles in die Spüle, sodass die Verunreinigungen weggespült werden. Die Knochen legen Sie danach zurück in den Topf.

3
Done

: Geben Sie sechs Liter Wasser zu den Rinderknochen und bringen Sie jene erneut zum Kochen. Verringern Sie nun die Hitze und lassen Sie die Knochen für etwa 1,5 Stunden unabgedeckt köcheln. Sollte sich Fleisch von den Knochen lösen, schöpfen Sie jenes ab und legen Sie es zur Seite. Sie können es später für die Suppe verwenden. Wir empfehlen aber, dass Sie nicht das komplette Fleisch entfernen. Für den Geschmack ist es gut, wenn etwas Fleisch mitkocht. Nach dem Kochen gießen Sie die Brühe über ein Sieb ab, um alle Reste herauszufiltern.

4
Done

Nehmen Sie eine Kelle zur Hand und schöpfen Sie möglichst das komplette Fett von der Brühe ab. Stellen Sie es nun zum Abkühlen in den Kühlschrank. Zwischenzeitlich würzen Sie die Brühe mit Fischsauce, Salz und etwas braunem Zucker. Aufgepasst: Geben Sie etwas mehr Salz als nötig hinein, denn die restlichen Zutaten sind ungewürzt.

5
Done

Schneiden Sie das Fleisch in feine Streifen und legen Sie es zur Seite. Nun stellen Sie die Brühe wieder auf den Herd und lassen jene bei mittlerer Hitze leicht köcheln. Die getrockneten Nudeln geben Sie in eine separate Schüssel und gießen darüber kochendes Wasser. Lassen Sie sie für 10 bis 15 Minuten quellen. Haben Sie frische Nudeln gekauft, spülen Sie sie nur kurz ab.

6
Done

Als Nächstes kümmern Sie sich um das Blanchieren der Nudeln. Dafür vier bis fünf Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Nudeln für 10 bis 30 Sekunden in das heiße Wasser legen und danach über ein Sieb abfließen lassen. Geben Sie die Nudeln nun in die Suppe. Sie können auch Bohnensprossen kurz im heißen Wasser blanchieren.

7
Done

Verteilen Sie das Rindfleisch auf die einzelnen Schüsseln und geben Sie nun feingeschnittene Zwiebeln, Lauch sowie gehackten Koriander hinzu. Würzen Sie alles mit schwarzem Pfeffer. Sobald die Brühe kocht, geben Sie jene über die Zutaten und essen diese traditionell mit Löffel und Stäbchen. Aufgepasst: Planen Sie eine Vietnamreise, denken Sie daran, dass die Vietnamesen die Suppe niemals komplett auslöffeln.

Matthias

next
Vietnamesischer Bananenkuchen
next
Vietnamesischer Bananenkuchen

Add Your Comment