• Home
  • Suppen
  • Sup Mang Tay Cua – Köstliche Krabben-Spargel-Suppe
Sup Mang Tay Cua – Köstliche Krabben-Spargel-Suppe

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Sup Mang Tay Cua – Köstliche Krabben-Spargel-Suppe

Besonderheit:
  • Glutenfrei
  • 90min
  • mittel

Zutaten

Zubereitung

Teilen
Sup Mang Tay Cua – Köstliche Krabben-Spargel-Suppe
5 (100%) 3

Auch in Vietnam kann es manchmal frostig kalt werden, sodass es nun wichtig ist, dass Sie sich von Innen aufwärmen. Sicherlich bietet die vietnamesische Küche zahlreiche scharfe Gerichte, doch eine leckere und gesundheitsfördernde Suppe ist eine wesentlich bessere Idee. Dementsprechend können Sie durch Sup Mang Tay Cua begeistern, denn es handelt sich um eine Krabben-Spargel-Suppe, die das ganze Jahr genossen werden kann. Vergleichbar ist Sup Mang Tay Cua mit unserer Hühnersuppe, denn die Krabben-Spargel-Suppe wird oftmals bei Krankheiten gereicht. Die wohltuende Wärme sowie die frischen Zutaten sorgen für einen gesunden Körper.

 

Die Sup Mang Tay Cua Zubereitungszeit und Portionsgröße

Ihnen sollte bewusst sein, dass Suppen meist etwas länger dauern. Vor allem dann, wenn Sie den Suppenfond selbstmachen. Sicherlich können Sie auch Fond kaufen, doch eine frische Suppe schmeckt um ein Vielfaches besser. Daher sollten Sie allein für den Suppenfond mit etwa einer Stunde rechnen. Danach geht aber alles recht schnell, denn weder Krabben noch Spargel müssen wirklich lang kochen, damit diese eine angenehme Konsistenz erhalten. Insgesamt liegt die Zubereitungszeit somit bei etwa 1 ½ Stunden. Praktisch ist, dass Sie den Suppenfond von Sup Mang Tay Cua auch als Basis für andere vietnamesische Suppen verwenden können. Die Portionsgröße richtet sich hingegen nach Ihrem Hunger. In der Regel ist Sup Mang Tay Cua für vier bis fünf Personen ausreichend, wenn diese einen Teller genießen. Sie können die Suppe aber auch einfrieren und somit für Einzelpersonen zubereiten. Einfach nur in der Mikrowelle oder einem kleinen Topf auftauen und genießen. Frisch schmeckt sie aber am besten.

(Visited 45 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Bei Sup Mang Tay Cua sollten Sie am besten alles vorbereiten. Beginnen Sie mit dem Knoblauch, welchen Sie schälen und anschließen hacken. Danach dem frischen Spargel schälen. Auch den Koriander waschen Sie ab und hacken diesen grob. Ähnlich verfahren Sie mit den Frühlingszwiebeln. Abschließend die Schalotten schälen und hacken.

2
Erledigt

Jetzt geben Sie das Wasser in einen großen Topf und legen die Schweineknochen hinein. Lassen Sie alles für mindestens eine Stunde kochen. Danach können Sie die Knochen aus dem Fond entfernen. Sie verfeinern die Suppe jetzt mit Salz und Fischsauce.

3
Erledigt

Nun wenden Sie sich dem Krabbenfleisch zu. Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne. Geben Sie den Knoblauch sowie die gehackten Schalotten hinzu. Alles ein wenig anbraten lassen, damit sich die Aromen entfalten. Jetzt geben Sie das Krabbelfleisch hinzu und lassen jenes für etwa fünf Minuten braten. 1/8 Teelöffel des schwarzen Pfeffers unterrühren und alles gut vermischen. Erst danach dürfen Sie Sup Mang Tay Cua in den Suppenfond geben.

4
Erledigt

Die Maisstärke verrühren Sie mit zwei Esslöffeln Wasser in einer kleinen Schüssel. Unter Rühren geben Sie die Stärke in die kochende Suppe. Auch das Ei folgt nun, welches ebenfalls unter Rühren hinzugegeben wird. Nun sollten Sie alles für etwa zwei Minuten kochen lassen. Danach nehmen Sie Sup Mang Tay Cua vom Herd.

5
Erledigt

Runden Sie Sup Mang Tay Cua ab, indem Sie den Spargel und den Rest des schwarzen Pfeffers hinzugeben. Lassen Sie die Suppe erneut drei bis vier Minuten kochen, damit der Spargel angenehm zart wird. Anschließend sind Sie fertig und können die köstliche Suppe direkt servieren. Um für einen besonderen Geschmack zu sorgen, toppen Sie Sup Mang Tay Cua mit Koriander sowie den Frühlingszwiebeln. Am besten sofort heiß genießen.

Matthias

Tom Cang Kho – Feurig-scharfe Riesengarnelen
vorheriges
Tom Cang Kho – Feurig-scharfe Riesengarnelen
Com-Chien-Gebratener Reis
nächstes
Com Chien – Gebratener Reis mit vietnamesischem Würstchen
Tom Cang Kho – Feurig-scharfe Riesengarnelen
vorheriges
Tom Cang Kho – Feurig-scharfe Riesengarnelen
Com-Chien-Gebratener Reis
nächstes
Com Chien – Gebratener Reis mit vietnamesischem Würstchen

Kommentar schreiben