Skip to main content

Meeresfrüchte an Minze

Zutaten:

  • 800 g küchenfertige Meeresfrüchtemischung
  • 2 EL asiatische Fischsauce
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Palm- oder brauner Zucker
  • 250 g frische Bohnensprossen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 Zweige Asia-Minze
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine frische rote Chilischoten
  • 3 EL Öl

 

 

  1. Meeresfrüchtemischung kurz waschen und trockentupfen. Fischsauce mit 4 EL Wasser, 1/2 TL Salz, etwas Pfeffer und dem Zucker verrühren.
  2. Die Sprossen verlesen, waschen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, längs halbieren und schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Minze abbrausen, einige Blätter zum Garnieren beiseite legen, den Rest in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen, fein würfeln. Die Chilis waschen, putzen, nach Belieben entkernen und in feine Ringe schneiden.
  3. Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Meeresfrüchte, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chilis darin unter ständigem Rühren 2 Min. braten. Sprossen und Minzestreifen unterheben. Die flüssige Würzmischung angießen. Alles zusammen bei starker Hitze noch 1 Min. pfannenrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den restlichen Minzeblättern garnieren.

 

 

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *