Tom Cang Kho – Feurig-scharfe Riesengarnelen

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Tom Cang Kho – Feurig-scharfe Riesengarnelen

Besonderheit:
  • scharf
  • 25min
  • leicht

Zutaten

Zubereitung

Teilen
Tom Cang Kho – Feurig-scharfe Riesengarnelen
5 (100%) 1

Vietnam hat das Glück und liegt direkt am Meer. Dementsprechend frisch kommen Meeresfrüchte und Fisch auf den Teller. Oftmals können diese direkt am Fangtag genossen werden. In Deutschland ist das nicht so einfach, dennoch kein Grund, dass Sie Tom Cang Kho nicht zubereiten sollten. Es handelt sich um Riesengarnelen, welche mit Chili und Knoblauch verfeinert werden. Sie sind ein feuriger Spaß und einfach köstlich. In Vietnam werden Tom Cang Kho oftmals zu Reis gereicht. Gerade dann, wenn Sie etwas mehr Sauce zubereiten, können Sie den Reis wunderbar würzen. Alternative verwenden Sie einfach die diversen Dips, wofür Vietnam bekannt ist. Tom Cang Kho ist auch ein guter Einstieg in die vietnamesische Küche, denn die Zubereitung ist nicht sonderlich kompliziert.

 

Tom Cang Kho Zubereitungszeit und Portionsgröße

Die Zubereitung fällt nicht nur einfach aus, sondern auch recht schnell. Am besten verwenden Sie frische Riesengarnelen. Selbstverständlich sind auch gefrorene Riesengarnelen erlaubt, doch der Geschmack ist nicht mit frischen Angeboten vergleichbar. Falls möglich, sollten Sie deshalb nur frische Garnelen verwenden. Sollten Sie keine Erfahrung mit dem Schälen und Entdarmen haben, überlassen Sie das einem Fachmann. Es passiert ansonsten schnell, dass Sie die Garnelen verderben oder ein großes Chaos anrichten. Ebenso gibt es bereits entdarmte und geschälte Garnelen zu kaufen. Darüber hinaus dauert die Zubereitung nicht sonderlich lang. Die Vorbereitungen nehmen keine fünf Minuten ein. Darauf folgt das Anbraten des Knoblauchs, Chilis und anschließend Garnelen. Alles in allem sollte die Zubereitung nach etwa 20 Minuten abgeschlossen sein. Daher ist Tom Cang Kho auch ein wunderbares Gericht, wenn Sie es eilig haben. Ansonsten richtet sich unser Gericht nach zwei bis drei Personen. Reichen Sie Tom Cang Kho lediglich als kleine Beilage, können auch mehr Menschen davon satt werden. Greifen Sie deshalb zu und genießen Sie Tom Cang Kho!

(Visited 38 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Die Vorbereitung ist das A und O, weshalb Sie sich zuerst um den schwarzen Pfeffer kümmern. Haben Sie komplette Körner gekauft, zerstoßen Sie jene in einem Mörser. Auch eine Pfeffermühle hilft Ihnen weiter. Frischer Pfeffer schmeckt dabei einfach besser. Den Koriander waschen Sie hingegen und hacken ihn grob. Den Knoblauch schälen Sie und hacken diesen fein. Hingegen waschen Sie die Chili ab, entfernen bei Bedarf die Kerne und schneiden diese in Ringe. Nun kann das eigentliche Kochen beginnen.

2
Erledigt

Stellen Sie einen Wok auf den Herd und geben Sie etwas Öl hinzu. Erhitzen Sie den Herd bei mittlerer Temperatur und braten Sie den zerhackten Knoblauch und die Chili für ein bis zwei Minuten an. So entfalten die Zutaten ein wundervolles Aroma. Nun können Sie mit Pfeffer, Zucker, Wasser und Fischsauce fortfahren. Verrühren Sie alles gründlich und bringen Sie es zum Kochen.

3
Erledigt

Jetzt ist Zeit für die Garnelen. Waschen Sie jene kurz ab und geben Sie die trockenen Garnelen in den Wok. Die Garnelen müssen nun für sieben bis zehn Minuten mitgebraten werden, damit sie später gar sind. Damit die Garnelen einen köstlichen Geschmack erhalten, geben Sie die Sauce mit einem Löffel immer wieder über die kleinen Schalentiere.

4
Erledigt

Nehmen Sie die Garnelen heraus, wenn sie gar sind. Danach sollten Sie die Sauce weitere drei bis fünf Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nehmen Sie den Wok vom Herd, wenn die Sauce die gewünschte Sämigkeit erreicht hat. Nun können Sie das Gericht servieren. Dafür die Garnelen auf einen Teller geben und mit der Sauce garnieren. Dazu den frischen Koriander reichen. Vor dem Verzehr sollten die Garnelen aber geknackt und entdarmt werden.

Matthias

Ca muoi xoi – Würzig eingelegte Auberginen
vorheriges
Ca muoi xoi – Würzig eingelegte Auberginen
Sup Mang Tay Cua – Köstliche Krabben-Spargel-Suppe
nächstes
Sup Mang Tay Cua – Köstliche Krabben-Spargel-Suppe
Ca muoi xoi – Würzig eingelegte Auberginen
vorheriges
Ca muoi xoi – Würzig eingelegte Auberginen
Sup Mang Tay Cua – Köstliche Krabben-Spargel-Suppe
nächstes
Sup Mang Tay Cua – Köstliche Krabben-Spargel-Suppe

Kommentar schreiben